Britisch Kurzhaarkatzen sind im Allgemeinen sehr gesund, aber es gibt bestimmte Krankheiten, denen jede Katze erliegen kann, und das bedeutet auch diese Katze.

  • Mund- und Zahnfleischerkrankungen - Wie viele Katzen können auch Britisch Kurzhaarkatzen an Zahnerkrankungen leiden. Dies tritt normalerweise auf, wenn die Katze ein höheres Alter erreicht hat. Da sie bis zu 20 Jahre alt werden können, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass Ihre Katze im Alter höchstwahrscheinlich Entzündungen des Zahnfleisches oder der Zähne bekommt. Dies kann jedoch schlecht für den gesamten Körper der Katze sein und nicht nur für den Mund. Die durch diese Krankheit im Mund angesammelten Bakterien können sich weiter im Körper ausbreiten und die Leber und die Nieren der Katze schädigen.

  • Hyperthyreose - Dies ist eine hormonelle Erkrankung, von der Britisch Kurzhaarkatzen häufig betroffen sind. Es passiert, wenn die Schilddrüsen im Nacken zu viele Hormone produzieren. Und ein Ungleichgewicht der Hormone kann zu allen möglichen Komplikationen im Körper führen. Aber der Grund, warum die Schilddrüsen dies tun, ist normalerweise ein gutartiger Tumor, der sich auf ihnen entwickelt. Dies kann durch Operation und radioaktive Therapie korrigiert werden, so dass die Katze ein normales und glückliches Leben führen kann.

  • Herzkrankheit - Herzerkrankungen bei Katzen treten auf, wenn die Herzstrukturen geschädigt sind und nicht das tun können, was sie sollen. Es gibt zwei Arten von Herzerkrankungen bei Katzen, und diese sind angeboren, was bedeutet, dass die Katze mit einem schlechten Herzen als Geburtsfehler geboren oder erworben wurde, was bedeutet, dass die Katze die Krankheit später im Leben bekam. Britisch Kurzhaarkatzen sind besonders anfällig für eine Herzkrankheit namens hypertrophe Kardiomyopathie. Dies ist eine schwerwiegende Erkrankung, die manchmal zu Herzversagen führen kann. Sie kann jedoch mit Medikamenten behandelt werden und die Katze kann immer noch ein ziemlich glückliches Leben führen.

  • Nierenerkrankungen - Die Funktion der Nieren bei einer Katze ist es, die im Blut enthaltenen Abfälle wie bei einem Menschen in Urin zu filtern. Diese Rasse kann im Falle einer Infektion, einer Verletzung oder sogar eines Tumors an Nierenerkrankungen leiden. Wenn die Katze älter ist, liegt das Versagen der Nieren natürlich normalerweise am Alter. Die Nieren neigen dazu, sich über einen längeren Zeitraum zu verschlechtern. Wenn eine Katze ein bestimmtes Alter erreicht, können sie möglicherweise versagen. Der Weg, um diesen Zustand zu bewältigen, besteht darin, den Katzen viel Flüssigkeit und eine spezielle Diät von einem Tierarzt zu verabreichen. Auf diese Weise wird der Zustand nicht so viel Schaden anrichten.

Aussehen der Katze